Ritterhof

Seit ewigen Zeiten lockt die mystische Legende um den Ritter Kahlbuz jährlich unzählige Besucher in unser kleines Kampehl. Spätestens wenn die Sonne etwas höher steht bilden sich kleine Schlangen vor der Gruft des Ritters an der Wehrkirche. Dann wird für wenige Stunden aus dem verschlafenen, schmucken Dörfchen fast ein quirliger Touristenmagnet. Fast! Denn auch wenn die Stühle in den Biergärten gut gefüllt sind, auf den Parkplätzen nicht nur das hochglanzpolierte Chrom der Motorräder von Ausflüglern aus der Hauptstadt glänzt, sondern große Busse neugierige Menschen aus Nah und Fern ausspucken: Hier herrscht allenfalls eine gedämpfte Geschäftigkeit. Als würde kein Gast die Idylle stören wollen sucht man sich ein schönes Plätzchen, dreht sein Gesicht zur Sonne und genießt die Stille und die für die Mark so typische Weite. Und spätestens dann ergibt sich ein jeder dem verlockenden Duft nach frisch gebackenem Kuchen, Kaffee und einem deftig gebratenen Steak.

Runden auch Sie Ihren Ausflug ins mittelalterliche Kampehl mit einem Besuch im Ritterhof ab. Wir haben die Geschichte um den berüchtigten Kalbuz aufgegriffen und laden Sie herzlich zu einer kleinen Zeitreise ein.

Machen Sie Ihren Tag perfekt.

Und darüber hinaus auch jeden weiteren...Denn wir verfügen über gemütliche Gästezimmer.

Kort Hotel- und Gaststättenbetriebs GmbH
Familien Kort & Penno
Kampehl 25b
16845 Neustadt (Dosse)

Impressum
Fon: 0 339 70 - 138 54
Fax: 0 339 70 - 157 50
E-Mail: info@ritterhof-kampehl.de